Zum Hauptinhalt springen
dataCycle Detailseite

Pfefferbüchsel (Bergkirche)

Die romanische Kirchenruine im heutigen Friedhof ist das Wahrzeichen der Gemeinde.

Sonne, Wolken, Regenschauer
Heute

13° / 23°

Bewölkungsgrad
6 %
Windgeschwindigkeit
5 km/h
  • DienstagDichte Wolken, etwas Regen

    7° / 14°

  • MittwochSonne und Wolken

    6° / 13°

  • DonnerstagÜberwiegend sonnig

    4° / 12°

Etwa 3 km ausserhalb von Leithaprodersdorf liegt das eigentliche Wahrzeichen des Ortes. Es ist der Turm einer romanischen Kirche, die im Jahre 1683 als einziger Bestandteil der damaligen Bergkirche unzerstört blieb. Die Kirche wurde dem Heiligen Stephanus dem Märtyrer geweiht. Im 19. Jhdt. wurde der Pyramidenhelm auf den Turm aufgesetzt. Wegen seiner Gestalt erhielt die Kirchenruine die Bezeichnung "Pfefferbüchsel". Der heutige Friedhof befindet sich nach wie vor um die ehemalige Kirche. In der Turmkapelle wurden 1975 gotische Freskenreste festgestellt.

Besuchen Sie uns auf unseren Social Media Kanälen