Zum Hauptinhalt springen
Interaktive Karte

Interaktive Karte wird um Trinkwasserbrunnen ergänzt

15.05.2023

Erfolgreiches gemeinsames Projekt der Tourismusverbände Nordburgenland und Mittelburgenland-Rosalia mit dem Wasserleitungsverband Nördliches Burgenland

Pressefoto Projekt Tourismus und WLV

Das Burgenland ist die richtige Adresse für alle Bewegungshungrigen. Ob Radfahren, Wandern, Nordic Walken oder Laufen – Gäste und Einheimische schätzen die Fülle an Möglichkeiten, sich sportlich zu betätigen. Um sich über die Touren sowie interessante Ausflugsziele und Einkehrmöglichkeiten entlang der Route zu informieren, hat sich bei den sportbegeisterten Gästen neben der gedruckten Rad- und Freizeitkarte auch die interaktive Karte im Web oder als App bewährt. Aufgrund des gemeinsamen Projekts findet man in der interaktiven Karte zusätzlich zirka 100 Trinkwasserbrunnen aus den Bezirken Neusiedl am See, Eisenstadt und Mattersburg.

Obmann des Wasserleitungsverbandes Nördliches Burgenland (WLV) Bgm. Ernst Edelmann über das Projekt: „Seit einigen Jahren bietet der WLV seinen Verbandsgemeinden die Möglich-keit, Trinkwasserbrunnen für die Bevölkerung aufstellen zu lassen. Sehr beliebt sind hier Stand-orte entlang von Wander- und Radwegen, Spielplätzen und im Ortskern. Das hat uns dazu inspiriert, eine Übersichtskarte mit den Standorten dieser Trinkwasserbrunnen für unsere Kun-dinnen und Kunden zu erstellen. Es freut uns, dass wir mit den Tourismusverbänden & Bur-genland Tourismus die richtigen Kooperationspartner gefunden haben, denen wir unsere Da-ten für ihre Wander- und Radwege zur Verfügung stellen dürfen und so die vielen Wander:in-nen und Radfahrer:innen auf ihren Routen im Verbandsgebiet mit bestem Trinkwasser versor-gen können!"

Die beiden Tourismusverbände Nordburgenland und Mittelburgenland-Rosalia zeigen sich über die Zusammenarbeit mit dem WLV ebenfalls sehr erfreut. „Ich freue mich, dass wir unseren Gästen ein zusätzliches Service bieten können. Neben den zahlreichen Gastronomiebetrieben mit ihrem hochwertigen Angebot bieten die Trinkwasserbrunnen entlang der Rad- und Wan-derwege eine willkommene Erfrischung. Mit der Eingliederung der Trinkwasserbrunnen in eine interaktive Karte haben die Gäste alle Informationen, die sie für die Planung ihrer Radtour brauchen, bequem auf einen Blick beisammen,“ so Patrik Hierner, GF des Tourismusverbandes Nordburgenland.

Brigitta Pelzer, GF Tourismusverband Mittelburgenland-Rosalia, ergänzt: „Wir sind sicher, dass die Trinkwasserbrunnen entlang der Rad- und Wanderwege von Gästen und Einheimischen gleichermaßen gerne genutzt werden. Durch die neue Darstellung in den interaktiven Karten kann ein Erfrischungsstopp nun auch schon im Vorfeld gut geplant werden.“

Die Übersichtskarte mit den Rad- und Wanderwegen findet sich auf der Tourismus-Website: www.burgenland.info/planen/burgenland-app

Eine generelle Übersichtskarte über die Standorte der Trinkwasserbrunnen ist auch auf der Homepage des WLV ersichtlich: www.wasserleitungsverband.at

(Presseaussendung vom 15.05.2023)

Besuchen Sie uns auf unseren Social Media Kanälen